Gesamtverein

Gegründet wurde der BC Viktoria Glesch/Paffendorf im Jahre 1915, einige Fußballbegeisterte begannen ab 1920 mit offiziellen Spielen und somit begann die Geschichte des BC Viktoria Glesch/Paffendorf als BC Viktoria Glesch. Der BCV ist seit seiner Gründung in erster Linie geprägt durch den Fußballsport. In dieser Sportart war der Verein sowohl im Jugendbereich als auch im Leistungsbereich erfolgreich. Ungeachtet dessen öffnete sich der Verein zunehmend auch anderen Sportarten wie Tischtennis und Freizeit- und Breitensport. Seinen heutigen Namen bekam die Viktoria 1994 durch die Namensänderung auf der Mitgliederversammlung. Jung und Alt sind bei Viktoria Glesch/Paffendorf gleichermaßen integriert und können hier durch sportliche Betätigung Abwechslung vom Alltagsstress erleben. Der Verein ist bekannt für seine familiäre Atmosphäre und für ein reges Vereinsleben.