23.02.2018
» 2. Mannschaft » 70 Minuten reichen in Bachem nicht ‼️
Unsere Zweite hatte sich in Bachem viel vorgenommen und wollte mindestens einen Punkt entführen. Im ersten Durchgang gab es auf beiden Seiten kaum Zählbares vorzuweisen und so ging es torlos zum Pausentee. In der Glescher Kabine nahm man sich fortan vor mutiger zu agieren ohne sich komplett zu entblößen. Mit einer einstudierten Ecke über Flunkert und Schick ging man durch Pelzer dann mit 1:0 in Führung. Leider spielte man aber mit der Führung im Rücken nicht mehr so kompromisslos und überließ den Hausherren Ball und Raum. Die Schlüsselszene ereignete sich etwa in der 70. Spielminute. Zariqi tankte sich links in den Strafraum und anstatt auf den blanken Küppers zu spielen, bestritt er noch einen unnötigen Zweikampf und forderte Strafstoß. Nach dieser Aktion ließ man sich nur noch an den eigenen Strafraum drücken und es folgte durch einen abgefälschten Schuss der Ausgleich. Damit aber nicht genug....durch einen leichtfertigen Ballverlust in Aufbau und keinerlei Rückwärtsbewegung kam dann Bachem auch noch zum Siegtreffer. Selbst der eventuelle Ausgleich durch Zariqi in der Nachspielzeit hätte sich angefühlt wie eine Niederlage. Ein enttäuschter BCV-Trainer Stupp, verstand nach dem Spiel die Welt nicht mehr. Wir hatten Freitag nach dem Training alles besprochen und die Marschroute für die Rückrunde war klar vorgegeben. Wir haben heute 65 Minute gut gespielt und gekämpft um dann in der Restspielzeit alles zu verspielen. Wenn davon weitere Auftritte folgen, sind wir ein sicherer Abstiegskandidat, gab unser Coach zu Protokoll.
Achim Abts | achim.abts@web.de
 
News - Kommentare (0)
 Kommentare pro Seite 5 [10] 15 20 25 30
  
Es wurde noch kein Kommentar geschrieben.

News - Kommentare (schreiben)
 
 Dein Name:
 Deine eMail:
 Dein Kommentar:   

 

PHP News Script, ScarNews
Copyright by Christian Kerl

 

NewsArchive