Alles fing einmal an....

Der Verein

Gegründet wurde der BC Viktoria Glesch/Paffendorf im Jahre 1915, einige Fußballbegeisterte begannen ab 1920 mit offiziellen Spielen und somit begann die Geschichte des BC Viktoria Glesch/Paffendorf als BC Viktoria Glesch. Der BCV ist seit seiner Gründung in erster Linie geprägt durch den Fußballsport. In dieser Sportart war der Verein sowohl im Jugendbereich als auch im Leistungsbereich erfolgreich. Ungeachtet dessen öffnete sich der Verein zunehmend auch anderen Sportarten wie Tischtennis und Freizeit- und Breitensport. Seinen heutigen Namen bekam die Viktoria 1994 durch die Namensänderung auf der Mitgliederversammlung. Jung und Alt sind bei Viktoria Glesch/Paffendorf gleichermaßen integriert und können hier durch sportliche Betätigung Abwechslung vom Alltagsstress erleben. Der Verein ist bekannt für seine familiäre Atmosphäre und für ein reges Vereinsleben.

Von oben betrachtet

Unsere Sportstätte mal aus einer anderen Perspektive. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Das Clubheim

Hier fühlt man sich wohl…

Das ist nun mal rund.....

Hätten Sie es gewußt?

Ein paar Fakten

536
Mitglieder gesamt
146
Kinder unter 18 Jahren
100 %
Gesunde Betätigung
0
Verbindlichkeiten
Hier finden Sie allgemeine Informationen

Aktuelle News

Corona-Notbremse

Liebe Sportfreunde, ich weiß ja nicht wie lange dies jetzt aktuell ist bzw. bleibt, aber mit Stand heute gilt Folgendes für „unseren“ Sportplatz: (1) Liegt in einem Kreis oder einer …

Corona

Werte Sportsfreunde, bis Sonntag, dem 28.03.2021 werden die jetzt geltenden Reglen auch für den Sport noch gelten, sprich, die abgesprochenden Trainingseinheiten können in der jetzigen Form bis dahin  so fortgeführt …

300 Euro Aktion für Fußballvereine

Hallo zusammen, ich wollte euch kurz darüber informieren, dass auch dieses Jahr wieder die 300-Euro-Aktion für Fußballverein von Volkswagen stattfindet und noch bis zum 30.06.2021 läuft. Damit können ihr, aber …

 Strack wechselt zum BCV 

Mit David Strack kann Trainer Alex Otto in der kommenden Saison einen Kracher in seinem Kader begrüßen. Mit weit über 200 Mittelrheinliga Spielen und Spielen in der A-Jugend Bundesliga bringt …